Ein bisschen Seewind…

Passend zum Standort an der Kieler Hörn pustet nun auch optisch ein frischer und farbiger Seewind durch unsere Räume.

Seit wenigen Tagen zieren farbenfrohe und maritime Fotografien die Wände in unseren Räumlichkeiten. Die Motive ziehen den Betrachter mental an die Küste, laden ein zu Fernweh und kleinen Träumen vom Tag am Meer. Eben genau das, was wir alle für die kurze mentale Pause zwischendurch benötigen, ein Stückchen Ruhe und Entspannung – auch für die oft am Monitor geplagten Augen.

Die Bilder stammen von unserer Kollegin Andrea, die das Hobby „Fotografie“ in seiner ursprünglichen altgriechischen Bedeutung als „Malen mit Licht“ versteht. Dabei beschränken sich ihre Motive nicht nur auf die bei uns gezeigten Bilder von der Küste. Auch Tiere, Landschaften oder Personen finden sich in ihrem Portfolio.

Wer Lust auf mehr Bilder von Andrea hat oder gar ein Motiv fotografiert haben möchte, der findet alle nötigen Informationen unter:

seewind-fotografie.de

Ein Gedanke zu “Ein bisschen Seewind…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.