Über Kiel

Die Landeshauptstadt Kiel liegt direkt an der Ostsee und ist der Endpunkt der meistbefahrenen künstlichen Wasserstraße der Welt (der Nord-Ostsee-Kanal). Die Stadt erstreckt sich hufeisenförmig um die Kieler Förde, die den wichtigsten Seehafen an der Ostsee darstellt. Kiel wird in 18 Ortsbezirke mit 30 Stadtteilen aufgeteilt.

Mit einer Fläche von 118 km² und einer Einwohnerzahl von ca. 241.500, ist sie die größte Stadt in Schleswig-Holstein und zählt somit zu den 30 größten Städten Deutschlands.

Von Sportvereinen wie der THW Kiel (Handball) und dem Holstein Kiel (Fußball) und einer Starken Industrie, verfügt Kiel außerdem über drei Hochschulen.

Jährlich findet in Kiel eines der größten internationalen Segelereignisse statt, die „Kieler Woche“, bei dem rund 3 Millionen Menschen die Stadt besuchen.